§2b UStG: Umsatzsteuerpflicht für Kommunen & Kirchen

Welche Auswirkungen bringt §2b UStG für öffentliche Verwaltungen mit sich?

Gepostet von Katja Conrad am 30.04.2019 15:00:00

2021 kommt bestimmt. Spätestens dann wird eine Kommune oder Kirche, die auf privatrechtlicher Grundlage Umsätze erzielt, steuerpflichtig. Aber auch auf öffentlich-rechtlicher Grundlage erwirtschaftete Einnahmen sind relevant. Grund dafür ist die Neuregelung des §2b des Umsatzsteuergesetzes (UStG). Was bedeutet das für öffentliche Verwaltungen?

Mehr lesen

Kategorie: Ämterübergreifende Fachthemen, Vermögen / NKF

Damit der Bescheid auch ankommt: Personendatenabgleich für aktuelle Daten

Webservices ermöglichen Abgleich zwischen Fachverfahren und Meldewesen

Gepostet von Magdalena Becker am 16.04.2019 13:30:00

Abteilungen, die regelmäßig Gebührenbescheide versenden, stehen immer wieder vor der Frage, ob die vorhandenen Personendatensätze noch aktuell sind. Naheliegend wäre hier die Nachfrage beim Einwohnermeldeamt. Schließlich liegen im Melderegister aktuelle Daten vor. Doch das Meldeamt darf keine allgemeinen Listen weitergeben, wenn diese nicht ausschließlich die geänderten Daten betroffener Personen enthalten. Abhilfe schafft hier ein Onlinezugriff des Fachverfahrens auf das Melderegister dank sogenannter Webservices. 

Mehr lesen

Kategorie: Ämterübergreifende Fachthemen

Wie entsteht eigentlich eine App?

Schüler und Schülerinnen auf den Spuren der Softwareentwicklung

Gepostet von Sarah Mickan am 03.04.2019 13:30:00

Instagram, WhatsApp, Google Maps und viele weitere Applikationen finden wir auf unseren Smartphones und Tablets. Sie haben den Weg in unseren Alltag gefunden und sind selbstverständlich geworden. Inzwischen finden sie auch verstärkt den Weg in die Verwaltungen und werden dort für zahlreiche Vorgänge wie Baumkontrollen, Gebäudebegehungen oder Inventuren genutzt. Aber wie entstehen diese Anwendungen?

Mehr lesen

Kategorie: Unternehmen