Mobile Lösungen: Freuen Sie sich auf mehr Flexibilität

Gepostet von Susann Bethge am 11.10.2016 14:00:00

Mobile Geräte und Anwendungen gehören mittlerweile auch zum Arbeitsalltag dazu. Durch sie werden verschiedenste Prozesse unterstützt und effizienter gestaltet. So erleichtern beispielsweise Tablets Ärzten in Krankenhäusern den Zugriff auf Patientenakten und eine spezifische mobile Software ermöglicht bei der Produktion von Autoteilen eine schnellere Maschinenwartung. Für die jeweiligen mobilen Lösungen bestehen jedoch unterschiedliche Anforderungen an die Hardware. Das gilt auch für die mobilen ARCHIKART Anwendungen und die damit verbundenen zahlreichen Einsatzmöglichkeiten.Handelsübliche Smartphones genügen für Folgeinventuren im Innenbereich. Für die Erstaufnahme von Bäumen oder für die Straßenbeleuchtung sind sie jedoch nicht geeignet, da die Genauigkeit der integrierten GPS-Empfänger zumeist nur auf maximal fünf bis zehn Metern begrenzt ist. Sogenannte zusätzliche GNSS-Empfänger verbessern die Positionsermittlung zwar auf unter einen Meter, über einen IP65-Standard (Internationale Schutzart für elektronische Komponenten) verfügen solches Smartphones jedoch zumeist nicht. Sie sind weder sturzfest, noch staub- und spritzwassergeschützt und besitzen keine schlagfesten, spiegelarmen Displays. Die Akkulaufzeiten sind zudem nicht vergleichbar.

Sie suchen noch nach einem geeigneten Gerät für die ARCHIKART Apps?

Die nachfolgende Tabelle zeigt Ihnen übersichtlich, welche der Gerätetypen sich für die unterschiedlichen Anforderungen eignen.

Mobile-Hardware-fuer-ARCHIKART_gross.jpg

Kennen Sie bereits die mobilen ARCHIKART Apps? Ob für die Baum- und Grünflächenkontrolle, die Spielplatzkontrolle, die Friedhofsverwaltung, die Straßenverwaltung oder die Inventur - sie ermöglichen Ihnen, direkt vor Ort Daten zu erfassen oder zu aktualisieren.

Lesen Sie hier, wie unsere App zur mobilen Gebäudebegehung entstand und welche Vorteile sich mit der Nutzung für Sie ergeben:

Neuer Call-to-Action (CTA)

Kategorien: Umwelt, Facility Management, Vermögen / NKF, Ämterübergreifende Fachthemen, Bau