So vereinfachen Sie die Umlage von Beiträgen und Gebühren

Fachmagazin ARCHIKART Aktuell bietet weiterführende Informationen

Gepostet von Magdalena Becker am 17.09.2019 14:00:00

Die Umlage von Beiträgen und Gebühren zählt zum Alltagsgeschäft einer jeden Verwaltung. Deshalb sollten diese Vorgänge einerseits mit möglichst geringem Aufwand bearbeitet werden können, andererseits aber auch rechtssicher und jederzeit nachvollziehbar erfolgen. Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie sich Umlageverfahren transparent und gleichzeitig einfacher gestalten lassen.

Mehr lesen

Kategorie: Ämterübergreifende Fachthemen

Bedeutung, Nutzen und Chancen des Online-zugangsgesetzes (OZG)

Bis 2022 müssen Verwaltungsleistungen online zur Verfügung stehen

Gepostet von Stefanie Horn am 06.08.2019 14:30:00
Mehr lesen

Kategorie: Ämterübergreifende Fachthemen

Differenzierte Beiträge für die Gewässerunterhaltung

Änderungen im Land Brandenburg ab 2021

Gepostet von Carsten Rettig am 23.07.2019 13:30:00

Wie lassen sich differenzierte Beiträge für die Gewässerunterhaltung abrechnen? Damit müssen sich nun auch Verbände und Gemeinden im Bundesland Brandenburg beschäftigen. Denn mit der am 05.12.2017 beschlossenen Änderung des Brandenburgischen Wassergesetzes (BbgWG) werden hier erstmalig differenzierte Beiträge für die Gewässerunterhaltung eingeführt: Wer mehr profitiert, soll auch mehr bezahlen, Waldflächen werden entlastet. Die Regelung tritt ab 2021 in Kraft.

Mehr lesen

Kategorie: Umwelt, Bau, Liegenschaften, Ämterübergreifende Fachthemen

Strukturierte Abläufe dank Workflow: Nicht nur was für die Großen

Neue ARCHIKART Aktuell befasst sich mit "Optimierten Verfahrensabläufen"

Gepostet von Stefanie Horn am 12.06.2019 13:30:00

Workflow, Prozessmanagement, Controlling, Reporting – „neumodische“ Schlagwörter, die nicht bei allen Euphorie auslösen. Das liegt insbesondere daran, dass damit meist umfangreiche Neustrukturierungen suggeriert werden. Insbesondere kleinere Kommunen sehen aufgrund ihrer Größe dabei oftmals keine Notwendigkeit für sich. Liegen sie damit richtig oder lassen sie sich arbeitserleichternde Neuerungen entgehen? Die neue Ausgabe der ARCHIKART Aktuell widmet sich diesem Thema.

Mehr lesen

Kategorie: Ämterübergreifende Fachthemen

… auf Knopfdruck: Verträge, Dokumente und Buchungen erzeugen ohne doppelte Eingabe!

Langwierige Verfahren durch Datenübernahmen optimieren

Gepostet von Katja Conrad am 14.05.2019 13:30:00

Nicht alles zweimal machen müssen, hört sich gut an. Aber wie geht das? Haben Sie bereits Daten zu Personen, Reservierung und Verträgen digitalisiert, können Sie diese vielfach nutzen. Die Bereiche in denen lange Vorgänge durch bereits existierende Daten optimiert werden können, sind vielfältig. 

Mehr lesen

Kategorie: Ämterübergreifende Fachthemen

§2b UStG: Umsatzsteuerpflicht für Kommunen & Kirchen

Welche Auswirkungen bringt §2b UStG für öffentliche Verwaltungen mit sich?

Gepostet von Katja Conrad am 30.04.2019 15:00:00

2021 kommt bestimmt. Spätestens dann wird eine Kommune oder Kirche, die auf privatrechtlicher Grundlage Umsätze erzielt, steuerpflichtig. Aber auch auf öffentlich-rechtlicher Grundlage erwirtschaftete Einnahmen sind relevant. Grund dafür ist die Neuregelung des §2b des Umsatzsteuergesetzes (UStG). Was bedeutet das für öffentliche Verwaltungen?

Mehr lesen

Kategorie: Ämterübergreifende Fachthemen, Vermögen / NKF

Damit der Bescheid auch ankommt: Personendatenabgleich für aktuelle Daten

Webservices ermöglichen Abgleich zwischen Fachverfahren und Meldewesen

Gepostet von Magdalena Becker am 16.04.2019 13:30:00

Abteilungen, die regelmäßig Gebührenbescheide versenden, stehen immer wieder vor der Frage, ob die vorhandenen Personendatensätze noch aktuell sind. Naheliegend wäre hier die Nachfrage beim Einwohnermeldeamt. Schließlich liegen im Melderegister aktuelle Daten vor. Doch das Meldeamt darf keine allgemeinen Listen weitergeben, wenn diese nicht ausschließlich die geänderten Daten betroffener Personen enthalten. Abhilfe schafft hier ein Onlinezugriff des Fachverfahrens auf das Melderegister dank sogenannter Webservices. 

Mehr lesen

Kategorie: Ämterübergreifende Fachthemen

Rück- und Ausblick: Was brachte 2018 und was kommt 2019?

2018 hatte viele Highlights. 2019 kommt etwas Besonderes auf ARCHIKART Anwender zu.

Gepostet von Magdalena Becker am 08.01.2019 14:00:00

Inzwischen sind nach den Weihnachtsfeiertagen fast alle wieder an ihren Arbeitsplatz zurückgekehrt. Mit frischen Kräften und guten Vorsätzen geht es in ein neues Jahr. Was wird uns 2019 bringen? Und was beschäftigte uns im vergangenen Jahr? Hier kommt ein Rück- und ein Ausblick.

Mehr lesen

Kategorie: Ämterübergreifende Fachthemen, Unternehmen, Veranstaltungen

Controlling im Vertragsmanagement

Risikobewertung als Teil des Jahresabschluss

Gepostet von Katja Conrad am 21.11.2018 13:30:00

Die Verpflichtung für Kommunen, alle geleisteten Zahlungen aus Verträgen, die über den Jahreswechsel hinausgehen, zu registrieren ist bekannt - die Risikobewertung dagegen weniger. Dabei können mit jeder Vertragsunterzeichnung Risiken verbunden sein. Deshalb ist die regelmäßige Bewertung im Rahmen des Controllings enorm wichtig.

Mehr lesen

Kategorie: Ämterübergreifende Fachthemen, Vermögen / NKF

Geografische Karten unterstützen die Eventplanung

Strecken des Firmenlaufes Westlausitz mit GIS geplant

Gepostet von Magdalena Becker am 12.09.2018 13:30:00



Dass das mögliche Einsatzgebiet von geografischen Karten groß ist, haben bereits einige Beiträge in diesem Blog beschrieben. Doch wie breit der Einsatz wirklich sein kann, hat dieser Tage die Stadtverwaltung Senftenberg im Süden Brandenburgs bewiesen. Dort wurde das hauseigene geografische Informationssystem (GIS) genutzt, um die Strecken eines Wohltätigkeitslaufes zu planen. 

Mehr lesen

Kategorie: GIS, Ämterübergreifende Fachthemen, Unternehmen, Veranstaltungen