Magdalena Becker

Magdalena Becker arbeitet bereits seit über 10 Jahren im Bereich Öffentlichkeitsarbeit der ARCHIKART Software AG. Neben Betreuung des Kundenmagazins ARCHIKART-Aktuell und der Website www.archikart.de kommt nun mit dem ARCHIKART Blog eine weitere spannende Möglichkeit über kommunale und kirchliche Fachthemen zu berichten hinzu.

Kürzlich erschienene Beiträge

So vereinfachen Sie die Umlage von Beiträgen und Gebühren

Fachmagazin ARCHIKART Aktuell bietet weiterführende Informationen

Gepostet von Magdalena Becker am 17.09.2019 14:00:00

Die Umlage von Beiträgen und Gebühren zählt zum Alltagsgeschäft einer jeden Verwaltung. Deshalb sollten diese Vorgänge einerseits mit möglichst geringem Aufwand bearbeitet werden können, andererseits aber auch rechtssicher und jederzeit nachvollziehbar erfolgen. Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie sich Umlageverfahren transparent und gleichzeitig einfacher gestalten lassen.

Mehr lesen

Kategorie: Ämterübergreifende Fachthemen

Teilen Sie uns Ihre Meinung zu unserer Webseite mit! [Umfrage]

Ihr Feedback zu www.archikart.de

Gepostet von Magdalena Becker am 03.09.2019 13:30:00

Die Besucher unserer Webseite sollen schnell und unkompliziert genau das finden, was sie suchen. Ganz nebenbei sollte dies auch von jedem Gerät aus bequem funktionieren. Deshalb haben wir unsere Webseite www.archikart.de auf den Prüfstand gestellt und anschließend komplett neu aufgesetzt. Nach sorgfältiger Analyse wurde dabei nicht nur das Design geändert, sondern vor allen Dingen auch der Inhalt überarbeitet. Nun würden wir gern Ihre Meinung dazu hören! Helfen Sie uns mit Ihrer Teilnahme an unserer Umfrage dabei, www.archikart.de weiter zu optimieren.

Mehr lesen

Kategorie: Umfragen

Damit der Bescheid auch ankommt: Personendatenabgleich für aktuelle Daten

Webservices ermöglichen Abgleich zwischen Fachverfahren und Meldewesen

Gepostet von Magdalena Becker am 16.04.2019 13:30:00

Abteilungen, die regelmäßig Gebührenbescheide versenden, stehen immer wieder vor der Frage, ob die vorhandenen Personendatensätze noch aktuell sind. Naheliegend wäre hier die Nachfrage beim Einwohnermeldeamt. Schließlich liegen im Melderegister aktuelle Daten vor. Doch das Meldeamt darf keine allgemeinen Listen weitergeben, wenn diese nicht ausschließlich die geänderten Daten betroffener Personen enthalten. Abhilfe schafft hier ein Onlinezugriff des Fachverfahrens auf das Melderegister dank sogenannter Webservices. 

Mehr lesen

Kategorie: Ämterübergreifende Fachthemen

Wie geografische Karten bei der Bearbeitung von Sondernutzungen und Aufbrüchen helfen

Kostenfreies Webinar zeigt die effiziente Bearbeitung von Aufbruchs- und Sondernutzungsgenehmigungen live

Gepostet von Magdalena Becker am 29.01.2019 13:30:00

Werden Straßenaufbrüche angewiesen oder Genehmigungen für Veranstaltungen erstellt, kann die Visualisierung der Verfahren die Bearbeitung maßgeblich erleichtern. Doch der Einsatz und die effiziente Unterstützung von geografischen Karten im Straßenverkehrs- oder Ordnungsamt hat sich bisher in vielen Verwaltungen noch nicht durchgesetzt. Dabei sind die Karten oftmals sehr leicht integrierbar.

Mehr lesen

Kategorie: GIS, Verkehr

Rück- und Ausblick: Was brachte 2018 und was kommt 2019?

2018 hatte viele Highlights. 2019 kommt etwas Besonderes auf ARCHIKART Anwender zu.

Gepostet von Magdalena Becker am 08.01.2019 14:00:00

Inzwischen sind nach den Weihnachtsfeiertagen fast alle wieder an ihren Arbeitsplatz zurückgekehrt. Mit frischen Kräften und guten Vorsätzen geht es in ein neues Jahr. Was wird uns 2019 bringen? Und was beschäftigte uns im vergangenen Jahr? Hier kommt ein Rück- und ein Ausblick.

Mehr lesen

Kategorie: Ämterübergreifende Fachthemen, Unternehmen, Veranstaltungen

Baumpodium erfolgreich gestartet: Fachliche Kompetenz & Erfahrungsaustausch

Große Resonanz beweist hohe Bedeutung des Themas bei Verwaltungen

Gepostet von Magdalena Becker am 20.12.2018 11:00:00

Jetzt wo die Laubbäume nahezu alle Blätter verloren haben, stehen bei vielen Verwaltungen erneut die Baumkontrollen in öffentlichen Bereichen an. Wie diese durchgeführt werden, ist von Verwaltung zu Verwaltung unterschiedlich. Die einen haben  externe Dienstleister beauftragt, andere bilden eigens dafür ihre Mitarbeiter weiter. So oder so ist fachliche Kompetenz und Qualifikation auf dem Gebiet gefragt. Die Möglichkeit neueste Informationen zu erhalten und Erfahrungen auszutauschen, bot kürzlich das 1. Baumpodium für Kommunen und Dienstleister in Lauchhammer.

Mehr lesen

Kategorie: Umwelt, Veranstaltungen

Zustandsdaten aus dem Bauwerkskataster für die Vermögensbewertung nutzen

Der Träger ist für die Sicherheit von Brücken zuständig

Gepostet von Magdalena Becker am 06.11.2018 13:30:00

Die Sicherheit von Straßenbauwerken ist derzeit in aller Munde. Vor allen Dingen in Bezug auf Brücken gab es in den vergangenen Monaten viel Gesprächsbedarf - schließlich gibt es in Deutschland allein rund 140.000 dieser Bauwerke! Fakt ist: Der Träger eines Straßenbauwerkes ist vom Neubau über die gesamte Lebensdauer bis hin zum Abriss eines Straßenbauwerk verantwortlich für die Sicherheit. Da diese oberste Priorität hat, müssen Prüfkontrollen und Handlungsanweisungen gründlich dokumentiert werden. 

Mehr lesen

Kategorie: Verkehr, Vermögen / NKF

Diese nützlichen Nebeneffekte liefert die Straßeninventur

Gepostet von Magdalena Becker am 24.10.2018 14:30:00

Ein erfolgreiches Straßenmanagement ist nicht nur im Hinblick auf die Doppik und das Straßenbestandsverzeichnis enorm wichtig. Anforderungen wie die langfristige Straßenplanung und -erhaltung machen es zu einem wichtigen Thema in allen Verwaltungen. Dabei spielt vor allen Dingen auch die Inventur eine wichtige Rolle.

Mehr lesen

Kategorie: Verkehr, Veranstaltungen, Vermögen / NKF

Wie die Stadt Wurzen im Bereich Gebäudeverwaltung arbeitet

Gebäudeverwaltung unterstützt Kostensenkung

Gepostet von Magdalena Becker am 25.09.2018 14:00:00

Um städtische Objekte effizient zu verwalten und die Kosten im Blick zu behalten, gilt es für viele Verwaltungen zunächst erst einmal die Objektinformationen detailliert zu erfassen. Denn ohne Daten keine Auswertung und kein Gebäudemanagement. Die Stadtverwaltung Wurzen hat hier ihren Weg bereits gefunden.

Mehr lesen

Kategorie: Facility Management, Liegenschaften

Geografische Karten unterstützen die Eventplanung

Strecken des Firmenlaufes Westlausitz mit GIS geplant

Gepostet von Magdalena Becker am 12.09.2018 13:30:00



Dass das mögliche Einsatzgebiet von geografischen Karten groß ist, haben bereits einige Beiträge in diesem Blog beschrieben. Doch wie breit der Einsatz wirklich sein kann, hat dieser Tage die Stadtverwaltung Senftenberg im Süden Brandenburgs bewiesen. Dort wurde das hauseigene geografische Informationssystem (GIS) genutzt, um die Strecken eines Wohltätigkeitslaufes zu planen. 

Mehr lesen

Kategorie: GIS, Ämterübergreifende Fachthemen, Unternehmen, Veranstaltungen