Ab 2023 ist XPlanung verbindlicher Standard für Planungsverfahren

Bedeutung, Ziele und Nutzen des standardisierten Datenaustauschformates XPlanung

Gepostet von Jana Fritz am 26.11.2019, 13:30:00

Spätestens 2023 kommt keine Verwaltung mehr daran vorbei: räumliche Pläne wie Bauleit- oder Landschaftspläne müssen standardmäßig auf Basis des XPlanungsformates erfasst und bearbeitet werden. Dies hat der IT-Planungsrat beschlossen. Was bedeutet dies für die öffentlichen Verwaltungen und welchen Nutzen tragen sie davon? Fragen, die wir im folgenden Beitrag klären werden.

Mehr lesen

Kategorie: GIS, Bau

So wird die Pflicht zur Kür: Straßenkontrollen effizienter durchführen

Gepostet von Doreen Quaas am 12.11.2019, 13:30:00

Die ersten Frostnächte dieses Winters sind angekommen. Über kurz oder lang machen sie nicht nur den Auto- und Radfahrern zu schaffen, sondern auch den Straßen. Nach jedem Winter dann dasselbe Bild: Tiefe Schlaglöcher und lange Risse zieren die Fahrbahnen. Schlussendlich sind die Verwaltungen als Straßenbaulastträger in der Pflicht, der Verkehrssicherung nachzukommen, um Schäden zu vermeiden. Immerhin ist auch in diesem Fachbereich der Stand der Technik vorangeschritten, um Straßenkontrollen und Schadensaufnahmen zu vereinfachen.

Mehr lesen

Kategorie: GIS, Verkehr

Mobile Erfassung von Löschwasserentnahmestellen

Servicepartner unterstützt Gemeinde bei der Datenerfassung

Gepostet von Karen Langwald am 29.10.2019, 13:30:00

Für eine effektive Brandbekämpfung ist in vielen Fällen ausreichend Löschwasser eine grundlegende Notwendigkeit. Auch die Kenntnis aller Entnahmestellen ist im Notfall unabdingbar. Da der Brandschutz nach den geltenden Rechtsvorschriften der einzelnen Bundesländer eine Aufgabe der Städte und Gemeinden ist, sollten hier entsprechende Vorbereitungen getroffen werden.

Mehr lesen

Kategorie: Ämterübergreifende Fachthemen

Drei Gründe für ein Straßenbeleuchtungskataster

Kostenfreies Webinar über die Erstellung eines Beleuchtungskatasters

Gepostet von Sabine Wetzold am 15.10.2019, 13:30:00

Vor allen Dingen in den dunklen Jahreszeiten, wenn die Sonne spät aufgeht und zeitig wieder verschwindet, weiß der Bürger die Beleuchtung auf Fuß- und Radwegen sowie Straßen zu schätzen. Denn eine gute Straßenbeleuchtung bedeutet Sicherheit sowohl für den Bürger als auch für den Straßenverkehr. Deshalb ist ein schneller Überblick für die verantwortliche Kommune von großer Wichtigkeit. Aus folgenden drei Gründen sollten Verwaltungen ein Kataster für die Straßenbeleuchtung pflegen.

Mehr lesen

Kategorie: Verkehr

Laufende Inventuren für Grund und Boden leicht gemacht

Digitale Änderungsanzeigen erleichtern Buchinventur

Gepostet von Susann Hoffmann am 01.10.2019, 13:30:00

Im Zuge der Aufstellung des Jahresabschlusses haben Kommunen immer wieder mit der Durchführung von Folgeinventuren zu tun. Da die körperliche Inventur zeitaufwendig ist, kann hier das Verfahren der Buchinventur Erleichterungen bieten, insofern dieses in der Haushaltsverordnung (HVO) geregelt ist.

Mehr lesen

Kategorie: Liegenschaften, Vermögen / NKF

So vereinfachen Sie die Umlage von Beiträgen und Gebühren

Fachmagazin ARCHIKART Aktuell bietet weiterführende Informationen

Gepostet von Magdalena Becker am 17.09.2019, 14:00:00

Die Umlage von Beiträgen und Gebühren zählt zum Alltagsgeschäft einer jeden Verwaltung. Deshalb sollten diese Vorgänge einerseits mit möglichst geringem Aufwand bearbeitet werden können, andererseits aber auch rechtssicher und jederzeit nachvollziehbar erfolgen. Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie sich Umlageverfahren transparent und gleichzeitig einfacher gestalten lassen.

Mehr lesen

Kategorie: Ämterübergreifende Fachthemen

Teilen Sie uns Ihre Meinung zu unserer Webseite mit! [Umfrage]

Ihr Feedback zu www.archikart.de

Gepostet von Magdalena Becker am 03.09.2019, 13:30:00

Die Besucher unserer Webseite sollen schnell und unkompliziert genau das finden, was sie suchen. Ganz nebenbei sollte dies auch von jedem Gerät aus bequem funktionieren. Deshalb haben wir unsere Webseite www.archikart.de auf den Prüfstand gestellt und anschließend komplett neu aufgesetzt. Nach sorgfältiger Analyse wurde dabei nicht nur das Design geändert, sondern vor allen Dingen auch der Inhalt überarbeitet. Nun würden wir gern Ihre Meinung dazu hören! Helfen Sie uns mit Ihrer Teilnahme an unserer Umfrage dabei, www.archikart.de weiter zu optimieren.

Mehr lesen

Kategorie: Umfragen

Digitales Friedhofskataster dank Drohnenbefliegung

Vom Friedhofsplan auf Papier zum digitalen Fachkataster

Gepostet von Melanie Thomschke am 20.08.2019, 13:30:00

Die Digitalisierung macht auch vor der Friedhofsverwaltung nicht halt. Denn um zukunftsfähig arbeiten zu können, sollte das Friedhofsfachkataster in kommunalen Verwaltungen grafisch digital erarbeitet werden. Die Gemeinde Krauschwitz in der Oberlausitz hat sich genau dies zur Aufgabe gestellt. Das Besondere dabei: Die Luftaufnahmen als Basis für die Digitalisierung wurden mittels Drohnenflug erstellt. 

Mehr lesen

Kategorie: Umwelt, GIS, Liegenschaften

Bedeutung, Nutzen und Chancen des Online-zugangsgesetzes (OZG)

Bis 2022 müssen Verwaltungsleistungen online zur Verfügung stehen

Gepostet von Stefanie Horn am 06.08.2019, 14:30:00
Mehr lesen

Kategorie: Ämterübergreifende Fachthemen

Differenzierte Beiträge für die Gewässerunterhaltung

Änderungen im Land Brandenburg ab 2021

Gepostet von Carsten Rettig am 23.07.2019, 13:30:00

Wie lassen sich differenzierte Beiträge für die Gewässerunterhaltung abrechnen? Damit müssen sich nun auch Verbände und Gemeinden im Bundesland Brandenburg beschäftigen. Denn mit der am 05.12.2017 beschlossenen Änderung des Brandenburgischen Wassergesetzes (BbgWG) werden hier erstmalig differenzierte Beiträge für die Gewässerunterhaltung eingeführt: Wer mehr profitiert, soll auch mehr bezahlen, Waldflächen werden entlastet. Die Regelung tritt ab 2021 in Kraft.

Mehr lesen

Kategorie: Umwelt, Bau, Liegenschaften, Ämterübergreifende Fachthemen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit: