Nachhaltiges Straßenmanagement dank Straßenbestandsverzeichnis

Nachhaltiges Straßenmanagement dank Straßenbestandsverzeichnis

Digitales Straßenkataster vereint Sach- und Grafikdaten

Die von der Bundesanstalt für Straßenwesen (bast) ausgegebene Anweisung zur Straßeninformationsbank (ASB) liefert die Grundlage zum Aufbau eines Straßenkatasters. Dieses ist in den Verwaltungen unverzichtbar, um den Straßenbestand nachhaltig zu verwalten. Worauf sollte man dabei achten? Welche Funktionen bringen zusätzlichen Mehrwert? Die neueste Ausgabe des Fachmagazins ARCHIKART Aktuell befasst sich genau mit diesem Thema.

Wesentlich für den Aufbau eines Straßenkatasters ist die Verwendung des Knoten-Kanten-Modells, um das Straßennetz und den örtlichen Bezug, also Stationierungen abzubilden. Sind Knoten und Kanten, sogenannte Abschnitte georeferenziert, ist die Ermittlung von Lagebezügen und Stationierungen schnell möglich. Als einfaches Beispiel dient die Erfassung eines Verkehrszeichens. Nach Digitalisieren des Punktes in der Karte kann die Stationierung ausgelesen werden. Auf Basis der kürzesten Entfernung kann nun der betreffende Abschnitt ermittelt und die Stationsdaten sowie der Abstand zur Bestandsachse an den Fachdaten des Verkehrszeichens ergänzt werden. Intelligente Lösungen wie die Software ARCHIKART unterstützen die Sachbearbeiter der Verwaltungen dabei, indem diese Vorgänge auf Knopfdruck möglich sind.

Dank den Realflächen, die das ursprüngliche Trapezflächenmodell zur Querschnittserfassung nach und nach ablösen, eröffnen sich noch weitere Möglichkeiten. Auch bei diesen Komplex-Geometrien kann die Stationierung und Lage im Straßennetz ohne weiteres bestimmt werden. Ergänzend werden Straßen- und Fahrbahnbreiten an beliebigen Stationen dynamisch ermittelt, ohne die Karte zu öffnen oder darin zu messen. Werden die Geometrien der Straße mit Flurstücksdaten in Beziehungen gesetzt, sind es nur wenige Mausklicks bis zum Straßenbestandsverzeichnis und der Ermittlung von rückständigem Grunderwerb. Auch die Ermittlung von Widmungs- und Realflächen sind dank eines gepflegten Straßenkatasters kein Problem.

Viele weitere Informationen zum Thema Straßen unter anderem:

  • mobile Straßenkontollen
  • verkehrsrechtliche Vorgänge
  • Kataster für Straßeninventare, Beleuchtung, Hydranten

liefert die Ausgabe 2/2020 des Fachmagazins für Verwaltungen ARCHIKART Aktuell. Diese ist für Verwaltungen kostenfrei. Gern informieren wir Sie per E-Mail über die Inhalte:

hub zeitung Button 230x230 1 2020


Autor/ Autorin

Stefanie Horn

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Immer aktuell informiert: Newsletter

Wir halten Sie auf dem Laufenden! Spannende Informationen rund um Verwaltungsarbeit und ARCHIKART gibt’s in unserem Newsletter.
Abonnieren

Fachmagazin
ARCHIKART-Aktuell

Freuen Sie sich vierteljährlich auf Fachinformationen, Anwenderstatements sowie Tipps und Tricks in unserem kostenfreien Fachmagazin für Verwaltungen.
Kostenlos abonnieren

ARCHIKART im Netz

Zertifizierte Qualität