Wie Sie den ARCHIKART Versionsumstieg richtig planen

Wie Sie den ARCHIKART Versionsumstieg richtig planen

Seminar bietet Vorbereitung

Was, wenn gewohnte Anwendungen auf einmal anders zu handhaben sind, anders aussehen und irgendwie anders funktionieren? Dies ist noch lange kein Grund die Flinte ins Korn zu werfen, sondern in den häufigsten Fällen nur eine Gewöhnungsfrage. Und wenn im Endeffekt Vorgänge einfacher und effizienter ablaufen, lohnt es sich doch, sich mit den Veränderungen auseinander zusetzen und zu versuchen die Hintergründe zu verstehen. Genau dies ist das Ziel des Seminars für ARCHIKART 4 Versionsumsteiger am 22. Februar 2017 in Berlin. Die Teilnehmerfeedbacks der bisherigen Seminare fallen jedenfalls durchweg positiv aus.

In den Bereichen Liegenschaften, Bau, Facility Management, Verkehr, Umwelt, Vermögen / NKF und Workflow sorgt die Software ARCHIKART für eine anwenderfreundliche Verwaltung. Bereits über 700 Anwender sind davon überzeugt. Geografische Informationssysteme (GIS) komplettieren das Angebot, denn kartografische Karten bilden Liegenschaftsdaten anschaulich ab. Zahlreiche dieser 700 Anwender arbeiten nach wie vor mit der Version 3 der Software. Diese ist zuverlässig, die Sachbearbeiter haben sich an ihre Abreitsabläufe gewöhnt und wissen einfach, woran sie sind. Doch leider ist es auch so, dass der Zahn der Zeit an der Version 3 nagt und nicht nur Design, sondern auch die Vorgangsbearbeitung an einem Punkt stehen geblieben sind. Es werden lediglich noch Gesetzesänderungen vorgenommen, aber Verbesserungen und Weiterentwicklungen werden in die Version 4 von ARCHIKART integriert. Diese ist inzwischen seit mehreren Jahren erfolgreich im Einsatz und überzeugt mit ihrer modernen, effektiven und workflowgestützten Funktionsweise zahlreiche Anwender.

Für alle, denen der Umstieg demnächst bevorsteht und sich momentan damit beschäftigen, was wohl auf sie zukommt, hat die ARCHIKART Software AG ein Seminar in ihren Schulungsplan aufgenommen, das direkt auf diese Personengruppe zugeschnitten ist. Steht auch Ihnen der Umstieg von ARCHIKART 3 auf ARCHIKART 4 bevor? Sie sind Administrator, arbeiten aktiv mit den ARCHIKART Anwendungen oder sind einfach nur neugierig auf die neue Oberfläche und das neue Bedienkonzept? Dann ist das Seminar für ARCHIKART 4 Umsteiger am 22. Februar 2017 in Berlin und am 10. Mai 2017 in Lauchhammer genau das Richtige für Sie.

In diesem Seminar mit Präsentationscharakter wird ARCHIKART 4 in verschiedenen Themenbereichen im Überblick vorgestellt, ohne den Anspruch auf einzelne Anwendungen besonders ausführlich einzugehen. Der Dozent stellt dabei die Programmoberfläche, das neue Bedienkonzept und zahlreiche neue Funktionalitäten vor. Dabei besteht die Möglichkeit, individuelle Fragen zu stellen. Unser Ziel ist es, Sie bestmöglich auf den Umstieg auf ARCHIKART 4 vorzubereiten.

Neben der Vorstellung unserer Lösungen wird es auch genügend Zeit zum Erfahrungsaustausch geben.

Dass es sich lohnt teilzunehmen, bekräftigt beispielsweise Teilnehmerin Stefanie Grapentin, Stadt Strausberg. Die Sachbearbeiterin für Technische Dienste arbeitete bereits seit 1995 mit ARCHIKART 3: "In Vorbereitung der anstehenden Migration brachte der Besuch des Seminars in Berlin für mich viele Einblicke in ein Programm, über das bisher nur gesprochen oder geschrieben wurde. In den Pausengesprächen fand ein reger Erfahrungsaustausch statt und der Referent ging speziell auf alle Fragen ein, zeigte die Antworten direkt im Programm. Zusammenfassend war dies ein gelungener Tag, um als Anwender einen guten Überblick über das Programm zu erhalten."


Autor/ Autorin

Magdalena Becker

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Immer aktuell informiert: Newsletter

Wir halten Sie auf dem Laufenden! Spannende Informationen rund um Verwaltungsarbeit und ARCHIKART gibt’s in unserem Newsletter.
Abonnieren

Fachmagazin
ARCHIKART-Aktuell

Freuen Sie sich vierteljährlich auf Fachinformationen, Anwenderstatements sowie Tipps und Tricks in unserem kostenfreien Fachmagazin für Verwaltungen.
Kostenlos abonnieren

ARCHIKART im Netz

Zertifizierte Qualität